Alles auf einen Blick

Profitieren Sie von unserem vielseitigen Angebot, wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung

Turnen

Turnen und Gymnastik

Wir bieten eine breite Palette sportlicher Aktivitäten an.
Bereits mit einem Jahr können die Jüngsten in Begleitung von Mama oder Papa erste Bewegungserfahrungen sammeln.
Bei uns kann sich jeder fit und gesund halten, egal ob Anfänger oder Fortgeschrittener.
Im Leistungsbereich bieten wir Rhönrad-, Trampolin- und Gerätturnen an.

Unsere Rhönradturnerinnen nehmen z.B. mit Erfolg an bayerischen und nationalen Wettkämpfen teil.

Das Wettkampfjahr 2017 der Rhönradabteilung geht erfolgreich zu Ende

Am 21.10.2017 waren wir, der ATV 1873 Frankonia Nürnberg, Ausrichter für den letzten Bezirkswettkampf im Jahr.

Insgesamt 37 Teilnehmer aus 4 Vereinen haben bei diesem Wettkampf teilgenommen. 7 dieser Teilnehmer haben den ATV Frankonia erfolgreich vertreten.

01 IMG 6614

 


Emilie Mattheis und Mara Mai durften bei den Bambinis starten. Beide turnten ihre Übung gut durch und wurden mit den Treppchenplätzen 2 und 3 belohnt.

Eine Alterklasse höher bei den Teenies, sicherte sich Anastasia Urvantseva die Goldmedaille.


Nun kommen wir zu den Altersklassen, bei denen es noch anspruchsvoller wurde. Hier ging es auch um die Jahresgesamtwertung.


Altersklasse 11/12

Anouk Blümm turnte ihre Kür sauber, sicher und sehr souverän durch. Damit wurde sie mit einer Wertung von 6,15 Punkten und der Bronzemedaille belohnt.

Auch in der Jahreswertung konnte sich Anouk gegen neun Konkurrentinnen mit einer Gesamtpunktzahl von 10,45 Punkten die Bronzemedaille sichern.


Altersklasse 13/14

Auch Lea-Marie Kutschke turnte Ihre Kür perfekt und erhielt in ihrer Leistungsklasse, in der sie sieben Konkurrentinnen hatte, mit 6,50 Punkten die höchste Wertung. Somit war ihr der 1. Platz nicht mehr zu nehmen.

Nachdem Lea nur an einem Wettkampf, der für die Jahreswertung zählt, teilnehmen konnte, war hier folglich kein Treppchenplatz drin.

Emma Wolf erhielt trotz eines kleinen Patzers noch eine gute Wertung von 3,50 Punkten.

Sie wurde in dieser Altersklasse 6.

Aufgrund der guten Platzierung vom 1. Wettkampf holte sich Emma in der Jahreswertung ebenfalls die Bronzemedaille.


Altersklasse 19/24

In dieser Altersklasse turnte Nina Scheuerer zum ersten Mal einen Wettkampf. Leider hatte auch sie einen kleinen Patzer, der sie aber nicht aus der Ruhe brachte. Am Ende landetet auch sie auf dem Treppchen und erhielt die Silbermedaille.

Und obendrein wurde unser Verein in der Mannschaftswertung zweiter.

01 IMG 6625


Wir können auf jeden Fall sowohl auf einen erfolgreichen Wettkampftag als auch ein gutes Jahr zurückblicken. Die Leistungen aller unserer Turnerinnen waren toll. Ganz besonders hervorzuheben sind dabei die beiden Nachwuchsturnerinnen Anouk und Lea, die für ihr ehrgeiziges und hartes Training belohnt wurden. Von den beiden dürfen wir in Zukunft noch einiges erwarten.


Ein Dank geht an dieser Stelle auch an unsere fleißigen Helfer rund um den Wettkampf, sei es als Kampfrichter, Betreuer, Helfer in der Turnhalle oder bei der „Verpflegungsstation“. Ohne diese wäre die Organisation eines Wettkampfes nur schwer möglich.

Bayernpokal in Aschaffenburg am 01.07.2017
Qualifikation zum Deutschland-Cup knapp verpasst

Mit dem Bayernpokal gingen auch in diesem Jahr die Wettkämpfe in die heiße Phase auf dem Weg zum Deutschland-Cup 2017. Ausrichter war in diesem Jahr war der TUS Aschaffenburg Damm. Insgesamt hatten sich 111 Rhönradturner/innen aus 19 Vereinen gemeldet, um sich eines der Tickets zum Deutschland-Cup zu sichern.

Auch wir vom ATV 1873 Frankonia Nürnberg haben unsere beiden Nachwuchstalente Anouk Blümm und Lea-Marie Kutschke sowie Wettkampfneuling Marlene Krüger mit Trainerin Nicole auf die Reise nach Aschaffenburg geschickt. (Maskottchen Leon war ebenfalls dabei).

Und wieder holen sich unsere Trampoliner/innen Medaillen

Bei den diesjährigen Gaumeisterschaften, am 27.05.2017, haben sich unsere Trampoliner/innen mit drei Vereinen aus dem Turngau Nürnberg-Fürth-Erlangen gemessen. Ausrichter des Wettkampfs war der ESV Rangierbahnhof in der Turnhalle der Neptunschule Nürnberg. Wir konnten in drei Wettkampfklassen jeweils zwei 1. und einen 2. Platz erzielen. Da einige unserer Turnerinnen eine neue, schwierigere Wettkampfklasse geturnt sind oder auch manche ihren ersten Wettkampf überhaupt hatten, konnten sich nicht alle in den höheren Rängen einen Platz erkämpfen. Wir sind aber durchaus zufrieden und sehr stolz auf ihre Leistung, die sie, trotz Trainingsausfall wegen gesperrter Turnhalle (Abi), mit viel Disziplin geschafft haben.

Im 1. Rundenwettkampf des Jahres beim SC 04 Schwabach waren wir mit 7 Teilnehmerinnen von insgesamt 40 vertreten.

Unsere drei Mädels  Mara Mai, Anastasija Urvantseva und Emilie Mattheis, die erst seit kurzem turnen, starteten zum ersten Mal bei einem Wettkampf in der Anfängerklasse A1.

Mara und Anastasija sicherten sich nach einer schön geturnten Übung gemeinsam den 1. Platz. Auch Emilie erreichte trotz eines kleinen Patzers einen hervorragenden 5. Platz.

Anspruchsvoller wurde es in den Leistungsstufen der Landesklasse.

Und weiter geht die Erfolgssträhne der Trampolinturner/innen.

Mit zwei 1. Plätzen und einem 2. Platz sind wir im ersten Wettkampf des Jahres gut in die Saison gestartet. Bei den Bezirksjahrgangsmeisterschaften turnen in jedem Jahrgang die Turner/innen mit verschiedenen Pflichtübungen. Durch ein neues Wertungssystem werden so auch Turner/innen mit niedrigeren und höheren Wettkampfklassen in einem Wettkampf zusammengefasst. 

Turnen und Gymnastik

Abteilungsleitung

Abteilungsleiterin
Anita Förster
anitafoerster@web.de
Stellvertreterin
Monika Hertlein
monika-hertlein@t-online.de
Abteilungsjugendleiterin
Christine Henneberger
trampolin.atv1873@online.de
Zum Seitenanfang