Alles auf einen Blick

Profitieren Sie von unserem vielseitigen Angebot, wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung

Die ersten Lehrgänge dieses Jahres haben den Fokus auf die Vorbereitung der Kyu- und Dan-Prüfung im Juni. Dazu waren 20 Budokas von weiß bis schwarz aus ganz Deutschland nach Nünberg angereist.

202002 Kobujutsu

Im ersten Lehrgang am 22.02.2020 standen die ersten beiden Waffen des Systems BO und Sai auf dem Programm. Nachdem das Programm  sehr umfangreich ist, wurden nur einige Prüfungselemente der beiden Waffen trainiert. Die Anfänger (bis grün) fokussierten sich nur auf BO.

Der Lehrgang begann mit BO (1,82 m langer Holzstab). Die BO Tsukaikata (Grundschule) enthält 5 Kamae (Stellungen), 5 Uke (Abwehr) und 5 Seme (Angriffe). Danach zeigte Sensei Josef Schäfer wie er die BO Ippon Kumite 1 bis 10 in der Prüfung sehen möchte. Neben den  BO Ippon Kumite wurde auch die fließende Form (Renzoku waza) mit 15 Basic Kumite mit wechselnden Partnern geübt. Im Anschluss standen die BO Kata Shuji no Kon (Sho) und das zugehörige Shuji comprehensive Kumite 1 bis 5 auf dem Programm.

Nach der Pause wechselten die Fortgeschrittenen auf die zweite Waffe des Systems Sai (Metallgabeln). Nach der Sai Tsukaikata (Grundschule) wurden die 9 Basic Kumite geübt. Danach zeigte Sensei Josef Schäfer die Sai fließende Form (Renzoku waza) mit 15 Basic Kumite und erklärte die wesentlichen Aspekte. Wenn man in der Nahdistanz ist, ist es wichtig mit der Kurzwaffe die Distanz kurz zu halten. Im Anschluss standen die Sai Kata Hamahiga no Sai und das zugehörige Sai comprehensive Kumite 1 bis 5 auf dem Programm.

Am Ende gab es noch eine Zugabe für die Prüflinge zum dritten Dan: die BO Kata Soeishi no Kon (Sho) inkl. Bunkai.

Der Lehrgang hat nicht nur wieder Spass gemacht, sondern er war mal wieder ausgesprochen lehrreich. So freuen wir uns alle auf die Fortsetzung.


Kontakt

Abteilungsleitung
 Monika Stief  
  mstiefwado@icloud.com
 Mobile: 0174 2105937
Dojo Adresse  
  Dunantstraße 10
  90431 Nürnberg
Zum Seitenanfang