Alles auf einen Blick

Profitieren Sie von unserem vielseitigen Angebot, wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung

"Der Nußknacker - ein Wintermärchen"

Die Abteilung Tanz präsentierte mit dem Handlungsballett “Der Nußknacker” am 16.

und 17. Dezember 2017 die wohl aufwendigste Inszenierung seit ihrer Gründung. 120 Tänzerinnen und Tänzer hatten viele Stunden für die Erarbeitung dieser Tanzgala investiert. Wer hier eine schwere, langatmige und verstaubte Vorführung der beliebten Weihnachtsgeschichte erwartete, lag falsch. Die im 1.Akt stattfindende Weihnachtsfeier im Hause der Familie Stahlbaum fand nicht -  wie oft gezeigt, in der Epoche der Romantik statt sondern in einem Wohnzimmer der 50er Jahre. Entsprechend spritzig und beschwingt zeigten sich hier die Boogie Woogie Tänze unserer Weihnachtsgesellschaft, die Boogie Connection des ATV 1873 Frankonia.

Nichts desto trotz wurden aber auch die bekannten Lieder von Tschaikowsky im klassischen Tanzstil von den unterschiedlichen Ballettgruppen präsentiert. Einen neuzeitlichen Exkurs boten wiederum die Hip Hop Tänzer des ATV, welche die Schlacht der Mäuse und Zinnsoldaten in eine rasante Darbietung von “Gangster-Gang vs.Soldiers” verwandelten. Großen Beifall erhielt Thomas Zink - er führte in der Rolle des verrückten Professors Drosselmeyer mit viel schauspielerischem Talent und Witz durch die Handlung. Aber auch die Hauptrollen der Clara (Bild oben), getanzt von Sabrina Soeradhiningrat und des Nussknackers /Prinz, getanzt von Nico Soeradhiningrat dürfen für ihre herausragenden Leistungen mit großem Lob bedacht werden. 

Im 2. Akt erwartete das Publikum ebenfalls eine große Vielfalt an Tanzdarbietungen aus den Bereichen Ballett, Modern Dance, Hip, Hop, Boggie Woogie sowie orientalischem Bauchtanz. Hier glänzte abschließend die junge Tänzerin Jana Lang mit einer großartigen Variation der Zuckerfee zusammen mit Nico Soeradhiningrat in einem Pas de Deux (Bild unten) sowie als Solistin.

Die rund 90 Minuten lange Veranstaltung konnte als ein voller Erfolg gewertet werden und wurde von den Zuschauern mit großem Applaus belohnt. Auch die  Schirmherrin Barbara Regitz lobte die tolle Leistung der Tänzer und Tänzerinnen sowie das Engagement der Trainerinnen und Trainer als vorbildliche Vereinsarbeit. Ohne Mut und Initiative zu solch großen Projekten wären diese einzigartigen Erlebnisse für die tanzenden Vereinsmitglieder wohl nicht möglich. Daher auch Gratulation zu dieser gelungenen Veranstaltung und ein herzliches Dankeschön an das Trainerteam der Abteilung Tanz: Sergej Borgardt, Sena Süslü, Selina Nöcker, Naemi Kahmann, Daniela Marino, Feride Akgül, Latifah Soeradhiningrat, Mirjam Vogel, Iris Escherle, Dorit Paneutz, Thomas Zink und Stefanie Dippold sowie allen Helfern und Betreuern.

 

Tanz

Kontakt

 

Zum Seitenanfang