Alles auf einen Blick

Profitieren Sie von unserem vielseitigen Angebot, wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung

"Everyday is a good day"

 

... ist die Bedeutung auf dem Rollbild auf der Shomen-Seite. Jeder Tag ist ein guter Tag, um Karate zu trainieren. So begrüßte Karl-Heinz Stief (7. Dan Wado-Ryu) über 30 Teilnehmer zum Wado-Ryu Lehrgang am 03.02.2018 in Nürnberg. Neben ihm wurde der Lehrgang von Josef Summerer (5. Dan Wado-Ryu-Renmai) aus Kümmersbruck geleitet.

201802 WadoLehrgang

Der Lehrgang begann mit einer gemeinsamen Einheit zu den Grundlagen und Prinzipien des Wado-Ryu. Karl-Heiz Stief vermittelte an einigen Grundtechniken wichtige Prinzipien im Wado-Ryu. Diese stellen die Basis für die Kata und die Partnerübungen dar. Eine korrekte Körperhaltung ist notwendig, um die eigene Balance zu wahren und eine effektive Muskelarbeit zu ermöglicht. Muskelanspannung dagegen blockiert die effektive Bewegung. Nur wer seinen Körper kontrollieren kann, kann erfolgreich Agieren. 

 

Im zweiten Teil wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen aufgeteilt. Karl-Heinz Stief trainierte die Katas Pinan Yondan und Godan und Josef Summerer übernahm die Kata Kushanku.

 

Pinan-Kata = "Frieden" - Die Pinan  sind Einführungskata, die von Ako Hosu (1830 - 1915) zusammengestellt wurden.

In der ersten Gruppe wurde zunächst Pinan Yondan sowohl ablaufmäßig als auch in den technischen Details trainiert. Grundlegende Prinzipien wurden anhand von Partnerübungen trainiert.  Danach wurde Pinan Godan nach dem gleichen Konzept trainiert.

 

Kata Kushanku = "Blick in den Himmel" - Kushanku ist der Name eines chinesischen Gesandten, der diese Kata 1761 nach Okinawa gebracht hat.

In der zweiten Gruppe wurde nach der Einführungseinheit den ganzen Nachmittag Kushanku im Ablauf und anhand von Partnerübungen trainiert.

Karate

Kontakt

Abteilungsleitung
 Monika Stief  
 monika.stief@wadoryu.de
 Mobile: 0174 2105937
Dojo Adresse  
  Dunantstraße 10
  90431 Nürnberg
Abteilungshomepage
  www.wadoryu.de
Zum Seitenanfang