Alles auf einen Blick

Profitieren Sie von unserem vielseitigen Angebot, wir freuen uns auf Sie!

Zur Anmeldung

judo-schriftzugJudo ist eine japanische Kampfkunst, die häufig in Wettbewerben ausgetragen wird und aus diesem Grund zu den Kampfsportarten gezählt wird.

Judo heißt wörtlich 'sanfter/flexibler Weg‘, was von  ‚sanft‘, ‚nachgiebig‘, ‚flexibel‘ und  ‚Weg‘)abgeleitet wird. Die Prinzipien beim Judo sind „Siegen durch Nachgeben“ beziehungsweise „maximale Wirkung bei einem Minimum an Aufwand“.

Judo wurde Anfang des 20. Jahrhunderts durch Kanō Jigorō (1860–1938) begründet. Kano schuf eine Symbiose aus unterschiedlichen alten Ju Jitsu Stilen. 

"Judo ist ein Weg zur Leibesertüchtigung und darüber hinaus auch eine Philosophie zur Persönlichkeitsentwicklung. Zwei philosophische Grundprinzipien liegen dem Judo im Wesentlichen zugrunde. Zum einen das gegenseitige Helfen und Verstehen zum beiderseitigen Fortschritt und Wohlergehen [...] zum anderen der bestmögliche Einsatz von Körper und Geist [...].

[...] Das heutige Judo ist stark von den Wettkampftechniken der letzten Jahre dominiert und wird dementsprechend von sogenanntem Techniktraining geprägt, bei dem gezielt dafür geeignete Techniken trainiert werden."

Quelle: wikipedia.de

 

Judo und Aikido

Abteilungsleitung

Abteilungsleiter

Joachim Kröppel
j.kroeppel@t-online.de

Stellvertreter
Frank Häcker
Jugendleiterin
Leona Kröppel
Redaktion
Bernd Kamm
E-Mail
info@atv1873frankonia.de
Zum Seitenanfang